Jonas Metzler Turniersieger in Mäder

Beim mit 164 Ringern aus 17 Vereinen sehr stark besetzten Hermann Ursella Gedächtnisturnier konnte Jonas Metzler mit einer guten Leistung seine Gewichtsklasse klar gewinnen. Wenn er weiter gut trainiert und beim Ringen bleibt darf man sich von ihm noch viele gute Platzierungen erwarten.

Sein Bruder Lukas überraschte mit 3 Siegen bei den Schülern B und wurde sehr guter Zweiter. Unglücklich kämpfte Bertold Öri der sich gegen den späteren Turniersieger und 4. Platzierten jeweils nach klarer Punkteführung auf Schulter geschlagen geben musste. Mit 2 Siegen blieb so Platz 5, 2 wertvolle Mannschaftspunkte für den URC Mäder.

Für Schneider Marco wäre der Turniersieg im Bereich des Möglichen gewesen, mit 1 Sieg wurde er schlussendlich Dritter. Eine gute Leistung zeigte Leonhard Kessler als Vierter, den 3. Rang vergab er durch eine unglückliche Niederlage im Finalkampf um 3 und 4. Sein Bruder Roman wurde mit einem Sieg 6., auch bei ihm wäre mehr drinnen gewesen.

Tobias Marte als 3. Holten einen weiteren Mannschaftspunkt für Mäder. An diesem Tag fehlte uns zum Teil auch das notwendige Wettkampfglück, unsere Ringer bemühten sich auf jeden Fall redlich und zeigten, dass man sich für die Vorarlberger und die Österreichischen Schülermeisterschaften im Juni noch einiges erwarten kann. Mit dem 11. Rang unter 17 Mannschaften waren wir das zweitbeste Team aus Vorarlberg nur 4 Punkte hinter dem 8. Platz.

Ergebnisliste_Hermann_Ursella_2018