2 Turniersiege und 7 Platz unter 19 Mannschaften beim Hermann Ursella Turnier

Auch beim Hermann Ursella Gedächtnisturnier konnte unsere Schülermannschaft wieder eine gute Leistung abrufen. Leon Pointner und Tobias Marte wurden mit jeweils 2 Siegen klar Turniersieger in ihren Gewichtsklassen. Sie haben beide ein gutes Potential für die Zukunft. Aber auch der Rest der Schülermannschaft (gesamt 11 Starter) lieferte weitere gute Platzierungen ab, damit blieb der 7. Platz (punktegleich mit dem 6.) unter 19 Mannschaften aus Deutschland, Schweiz, Vorarlberg und Tirol.

Mit etwas mehr Glück und Erfahrung in entscheidenden Situationen wäre auch ein 4. Oder 5. Platz in der Mannschaftswertung möglich gewesen. Trotzdem muss man zufrieden sein, die Entwicklung unserer Schüler ist auf jeden Fall sehr positiv. Stefanie Staudacher und Patrik Raidel wurden beide 2. und zeigten eine gute Leistung. Leonhard Orlich und Martin Simma zeigten ebenfalls schöne Techniken, nur im Kampf um den Poolsieg verloren beide aufgrund individueller Fehler unnötig. Im Finalkampf um den 3. Platz siegten dann aber beide souverän. Eine Überraschung bot Ali Cetinkaya, auch er wurde 3. Auch bei ihm wäre eine noch bessere Platzierung in Reichweite gewesen. Thomas Staudacher verlor nach toller Leistung und 10 zu 1 Führung gegen Inzinger Norz noch unnötig auf Schulter, was eine Platzierung auf dem Stockerl verhinderte. Mit Siegen in Runde 3 und 4 erreichte er noch den 5. Rang und holte 2 Punkte für Mäder. Martin Bischof (1 Sieg) und Jonas Metzler steuerten als 6. ebenfalls noch einen Mannschaftspunkt bei.

Vom organisatorischen her zeigte sich unser Verein in der Turnierabwicklung und in der Wirtschaft wie gewohnt von der besten Seite. Alle teilnehmenden Mannschaften waren voll des Lobes und sagten zu im Dezember und nächstes Jahr gerne wieder zu kommen. Danke dafür an alle Helfer und Funktionäre, eure Leistung kann man nicht hoch genug einschätzen.Watch movie online John Wick: Chapter 2 (2017)