Martin Bischof siegt beim Alpenlandturnier in Penzberg

Der URC Mäder war mit 4 Startern beim mit 228 Ringern aus 25 Vereinen stark besetzten Alpenlandturnier in Penzberg am Start. Martin Bischof holte sich mit schnellen und guten Aktionen (Schleuder und Schulterschwung) verdient den Turniersieg.

Auch unsere anderen Schüler zeigten gute Leistungen und konnten jeder mindestens 1 Kampf gewinnen. Leider waren uns die Schiedsrichter speziell bei Bertold Öri und Jonas Metzler nicht gut gesonnen. Bei richtiger Punktevergabe wären beide in den Medaillenrängen gelandet, ja sie hätten ihre Gewichtsklassen evtl. sogar gewinnen können. Wichtiger als das Resultat war aber die gewonnene Kampferfahrung und die vielen technischen Punkte die unsere Schüler erkämpfen konnten.

Jonas wurde mit 3 Siegen Vierter in seiner Gewichtsklasse und besiegte sogar den späteren Turniersieger. Bertold wurde mit 2 Siegen guter Fünfter. Lukas Metzler gewann ebenfalls 1 Kampf und wurde 4.

Trainer Gerzson Öri war auf jeden Fall mit dem Start in die Herbstsaison zufrieden, unsere Schüler zeigten, dass sie international mithalten können. Nun gilt es die gezeigten Leistungen weiter zu verbessern, dann sind schöne Erfolge nur eine Frage der Zeit.