Österreichische Nachwuchsmannschaftsmeisterschaft

KG Wolfurt/Mäder 4. bei der Österreichischen Nachwuchsmannschaftsmeisterschaft

Eine tolle Leistung zeigte die KG Wolfurt/Mäder bei den Österreichischen Nachwuchsmannschaftsmeisterschaften. Dank vieler guter Einzelleistungen und einem tollen Teamgeist konnten wir mit 2 Siegen den sehr guten 4. Rang unter 8 Mannschaften erreichen.

Leider konnte Wolfurt nicht mit seinen besten Ringern kommen denn dann wäre eventuell sogar das Finale möglich gewesen, da die Niederlage gegen Inzing relativ knapp aus fiel. Die 3 Wolfurter waren zwar ein wichtiger Teil der Mannschaft, den gößeren Anteil an Punkten holten jedoch unsere eigenen Ringer.

Sehr stark war wieder Thomas Staudacher, er zeigte tolle Techniken und siegt 3 mal. Auch im Poolfinale gegen Inzing war er gut unterwegs, musste sich jedoch noch unglücklich geschlagen geben. Jonas Metzler konnte alle Kämpfe klar gewinnen und war eine Klasse für sich. Eine ausgeglichene Bilanz konnten Keßler Leonhard (kämpferisch und technisch teils top) und Martin Simma mit jeweils 2 Siegen aufweisen. Martin der ansonsten kaum Wettkämpfe macht stellte sich in den Dienst der Mannschaft und überraschte sehr positiv. Weitere Ringer für Mäder waren Martin Bischof, Lukas Metzler, Tobias Marte und Marco Rosandic. Sie kämpften ebenfalls gut und waren ein wichtiger Teil des Teams.

Neben dem sportlichen Erfolg war die Veranstaltung auch organisatorisch ein schöner Erfolg. Schlussendlich konnten alle Teilnehmer Mäder mit einem guten Gefühl verlassen. Verdienter Sieger wurde die KG Götzis/VOEST vor RSC Inzing, dem KSK Klaus I und der KG Wolfurt/Mäder. Die weiteren Plätze gingen an AC Wals, AC Hörbranz, KG Vigaun/Olympic und KSK Klaus II.

Ergebnisliste_ÖNMMM_2018