Silber und Bronze für den URC

Der URC Mäder hat bei den Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften in Bad Vigaun zwei Stockerlplätze erreicht. In der Altersklasse U17 gingen je einmal Silber und Bronze an den URC. Insgesamt nahmen zwei Teilnehmer an den Titelkämpfen teil.

Im Freistil holte sich Martin Bischof einen guten dritten Rang. Im Limit bis 80 Kilo gab er zwei Kämpfe ab und konnte gar zwei Duelle per Schultersieg für sich entscheiden. Überraschend zwar mit Sicherheit der Auftritt von Jonas Metzler im griechisch-römischen Stil. Nicht nur, dass er der Leichteste und Jüngste in seiner Gewichtsklasse bis 45 Kilo war, zog er doch in seinem Pool nach drei Siegen ins Finale ein. Dort traf er auf Sebastian Schachl (Bad Vigaun), dem er im Kampf um Gold auf Schulter unterlag. „Er hat super gerungen. Ich bin sehr zufrieden“, attestiert ihm RSVV-Präsident und Vize-Clubobmann Martin Klien einen tollen Auftritt. Auch der Bronzerang durch Martin Bischof habe ihn sichtlich überrascht. Bischof ging auch im griechisch-römischen Stil auf die Matte. Hier belegte er den fünften Rang im Limit bis 80 Kilo.