3 Landesmeister für Mäder

Bei der mit 99 Startern gut besetzten Vorarlberger Schülermeisterschaft im Griechisch-römischen Stil konnten unsere Schüler wieder eine gute Leistung abliefern und die gute Mitarbeit im Training bestätigen. Landesmeister wurden Thomas Staudacher, Patrick Raidel und Leon Pointner.

Thomas sicherte sich in der Klasse bis 76kg mit 3 Siegen seinen Titel klar und zeigte sowohl am Stand als auch am Boden viele gute Aktionen. Er hat in 2016 von allen Schülern die beste Leistungsentwicklung gezeigt und wir dürfen uns in den nächsten Jahren von ihm auch im Kadettenbereich sicher noch einiges erwarten.

Patrick wurde mit 2 Siegen ebenfalls Erster, war hochmotiviert und zeigte phasenweise sein ganzes Können. Er verfügt über alle Fähigkeiten die einen sehr guten Ringer auszeichnen und muss über die ganze Kampfdauer nur noch mutiger, aktiver und selbstbewusster auftreten.

Leon holte sich mit 2 Siegen seinen ersten Landesmeistertitel und setzte trotz seiner Jugend die technisch-taktischen Vorgaben der Trainer sehr gut um. Bravo und Gratulation zur tollen Leistung.

Martin Bischof und Tobias Marte zeigten im Standkampf schon gute Ansätze, am Boden muss die Verteidigung noch besser werden. Mit ihren 2. Plätzen holten sie weitere Medaillen für Mäder.

Orlich Roman (3.) muss sich vor allem in der Schnelligkeit und bei den Auftakten noch verbessern, dann sind weitere Erfolge nur eine Frage der Zeit. Orlich Leonhard (6.) und Metzler Lukas (8.) kämpften ebenfalls gut und mit vollem Einsatz, konnten aber ihr Potential dieses Mal nicht ganz abrufen. Stefanie Staudacher (4.) war aufgrund ihrer Handverletzung noch etwas gehandicapt und konnte ihre Trainingsleistung nicht voll umsetzen.

Ein Dank auch an alle freiwilligen Helfer die durch ihren Einsatz dafür sorgten dass der URC Mäder auch organisatorisch wiederum eine Topleistung ablieferte und sowohl in der Halle als auch bei der Wirtschaft für Vorarlberger Meisterschaften auf hohem Niveau sorgte.

Ergebnisliste