Thomas Staudacher im Nationalteam

Vom 2.1.2016 – 8.1.2016 weilte die Österr. Greco Nationalmannschaft in Vorarlberg. Der Konditionslehrgang fand im Olympiazentrum Dornbirn, in der Götzner Ringerhalle und auf Vorarlbergs Loipen statt. Im Kader waren unter anderem Kadetten WM-Teilnehmer Markus Ragginger, Junioren-Vizeweltmeister Daniel Gastl und erstmals auch Thomas Staudacher. Das Training wurde von Landestrainer Kai Nöster, den Nationaltrainern Mario Schindler und Walter Walcher sowie Sportdirektor Jörg Helmdach geleitet. Neben kräfteraubenden Langlaufeinheiten und schweißtreibenden Mattentrainings stand am Samstag ein Mannschaftsabend in Dafins bei der Ringerfamilie Peter Maier auf dem Programm. Wir wurden von Peter und seiner Frau super verköstigt. Die Athleten sorgten mit Showeinlagen für einen lustigen Abend bevor es auf Rodeln wieder talwärts ging. Das Abschlusstraining am Sonntag stand ganz im Zeichen des Biathlons. Auf dem Gelände des Biathlon Vereins Egg durften wir mit richtigen Gewehren ausprobieren, was die Biathleten so leisten. Das war eine richtige Herausforderung.

Wir möchten uns bei den Trainern für ihren Einsatz, dem nordischen Team Egg, besonders Ingrid für die tolle Möglichkeit den Biathlon kennenzulernen, bedanken. Ein besonderer Dank gilt Landestrainer Kai Nöster für die super Vorbereitung und Gesamtleitung des Konditionslehrgangs.